Vorbericht – SV Sprint Westoverledingen vs. TuS Holthusen – 13. Spieltag

– Vorbericht –

Regionsoberliga Ems Jade – Saison 2019/2020 – 13. Spieltag

SV Sprint Westoverledingen vs. TuS Holthusen

Samstag, 15.02.2020 – Anwurf: 18:30 Uhr
Spielort: Schulzentrum Collhusen (Schulstraße, 26810 Westoverledingen)

Schiedsrichter: ??? (TuRa Marienhafe)

Ausfälle: Thomas Janssen, Keno Poppen, Lars de Buhr, Michael Frese, Joachim Freese, Nico Havrilla, Marco Post, Vincent Poral

Bilanz (seit der Saison 2010/2011): 9 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Mit breiter Brust und jeder Menge Selbstbewusstsein können die Holthuser Herrenhandballer am kommenden Samstag in den zweiten Teil des alljährlichen Derby-K(r)ampfes gehen. Beobachter der letzten Aufeinandertreffen werden ohne großes Zögern bestätigen können, dass die Duelle zwischen den beiden ranghöchsten Herrenmannschaften im Landkreis Leer der Bezeichnung „K(r)ampfspiel“ mehr als gerecht geworden sind. Denn sowohl das Team von Trainer Johann Janssen als auch der SV Sprint Westoverledingen glänzten – bis auf eine Aufnahme – in den letzten Jahren mehr mit Anspannung, Verkrampfung und sehr hohen Fehlerquoten als mit Entschlossenheit, Cleverness und Überzeugung. So entschieden zuletzt immer nur Kleinigkeiten über den Ausgang der Spiele. Durch die beiden Erfolge gegen TuRa Marienhafe II und den Wilhelmshavener SSV II müsste man im Lager der Rheiderländer allerdings keinen Grund haben, verkrampft oder mit zu großer Anspannung in das Derby zu gehen. Vor allem der Heimsieg am letzten Wochenende war überzeugend und die gezeigte Abwehr- und Torwartleistung sollte den Blau-Weißen Rückenwind und Sicherheit geben. Der Faktor „Derby“ wird nichtsdestotrotz wieder nicht unerheblich sein. Das Team, das am Besten mit der nötigen Mischung aus Aggressivität und Lockerheit agiert, wird sicherlich am Ende jubeln dürfen. Natürlich wollen die Holthuser diese Mannschaft sein, allerdings sieht es personell wieder etwas bescheidener aus als beim letzten Spiel. Dass die Anzahl der Akteure jedoch irrelevant ist, hat nicht zuletzt der Erfolg in Marienhafe dem TuS gezeigt. Stimmen Einsatz und Leidenschaft, ist man immer in der Lage, einfach oder doppelt zu punkten. Ausgetragen wird die Partie nach jetzigem Stand um 18:30 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums Collhusen. Sollte sich aufgrund der aktuell noch vorhandenen Sperrung der Halle hieran etwas ändern, wird wie gewohnt über die Holthuser Homepage (www.holthusen-handball.de) und die Facebook-Präsenz („TuS Holthusen – Handball“) darüber informiert.